Orcatina-Lasersicherheitsvorhänge sind die Antwort von Lasermet auf die Bereitstellung von Laserschutz für das Personal durch Verwendung eines kompakten und sauberen Vorhangsystems, das eine Stromabnehmerstruktur im Klappmechanismus verwendet. Dies garantiert ein kontinuierliches und konsistentes Faltenmuster, das nicht nur zum Schutz vor Laserstrahlung, sondern auch als Raumtrenner und zur Minimierung der Geräusche aus dem benachbarten abgetrennten Raum verwendet werden kann.

 

Die gefalteten Laserblockiervorhänge benötigen nach dem Zurückziehen nur ein Minimum an Platz. Es gibt keine Bodenschienen, da die Vorhänge ausschließlich von der oberen Schienenstruktur getragen werden. Die Vorhänge bestehen aus Lasermets speziell entwickeltem Orca-Schwarz-Weiß-Laserblockiermaterial, das für die herkömmlichen Laserblockiervorhänge und Laserblockierrollos von Lasermet mit den konsistenten PEL-Werten für unterschiedliche Leistungsdichten und Zeitskalen verwendet wird.

Die Orcatina-Vorhänge sind ideal für breite Installationen geeignet und liefern ein ordentliches Ergebnis bei gleichzeitiger Wahrung der Sicherheit für das Personal gemäß der Lasersicherheitsnorm BS EN IEC 60825-4. Die Orcatina-Laserblockiervorhänge von Lasermet bieten die erforderliche Schutzstufe und sind als passive Schutzvorrichtungen konzipiert, um einen Bereich einzuschließen, in dem Laser der Klassen 3B oder 4 verwendet werden. Die Vorhänge dienen zum Schutz vor versehentlichem Kontakt mit dem Laserstrahl oder zum langfristigen Blockieren der Laserstrahlung bei niedrigeren Leistungsdichten.

Lesen Sie mehr über Orcatina Laserschutzvorhänge…

Die Pressemitteilung zu den klappbaren Laserschutzvorhängen von Orcatina finden Sie hier…