EnglischFranzösischDeutschItalienischSpanisch

Kern des Wissens Lasersicherheitstraining für TheaterpersonalKern des Wissens Lasersicherheits-Schulungskurs für Theaterkrankenschwestern, ODPs und Chirurgen - genehmigt von der British Medical Laser Association

Dauer: 4-6 Stunden

  • Laserstrahlungseigenschaften
  • Strahlungserzeugung
  • Laser-Gewebe-Interaktion
  • Auge und Haut und Exposition
  • Vorsichtsmaßnahmen, um die Exposition unter den maximal zulässigen Werten zu halten
  • Reflexions- und Absorptionsgefahren
  • Gefahren für den Patienten
  • Lasersicherheitsmanagement
  • Risikobewertung Nebengefahren
  • Relevante Standards und Gesetze
  • Qualitätssicherung
  • Gerätemanagement
  • Andere Lichtquellen

Lasersicherheitstraining online

Alle unsere Lasersicherheitsschulungen können jetzt live online durchgeführt werden. Wir verwenden Microsoft Teams und können auch Zoom und andere Methoden verwenden, um die interaktive Unterrichtsumgebung so weit wie möglich zu replizieren.

———————————————————————————————————————

Dieser vom BMLA genehmigte Kurs basiert auf den Empfehlungen des MHRA Device Bulletin vom September 2015 „Laser, intensive Lichtquellensysteme und LEDs - Anleitung für den sicheren Einsatz in medizinischen, chirurgischen, zahnmedizinischen und ästhetischen Praxen“.

Der Kurs behandelt den in Anhang C des Leitfadens definierten Lehrplan „Kern des Wissens“ und umfasst die oben beschriebenen Themen.

Alle internen Schulungen werden auf die besonderen Bedürfnisse des betreffenden Personals zugeschnitten. Der Kursdozent wird sich vor dem Kurs mit dem Veranstalter in Verbindung setzen, um festzustellen, welche Lasertypen verwendet werden und welche Verfahren von den Kursteilnehmern durchgeführt werden. Bitte halten Sie diese Informationen bereit, damit wir Schulungen anbieten können, die für die Teilnehmer am relevantesten sind.

Am Ende des Kurses sollten die Teilnehmer mit den Gefahren des Lasernutzens in einer Krankenhausumgebung und der Kontrolle dieser Gefahren vertraut sein und daher in der Lage sein, uneingeschränkt an Operationen mit Lasern teilzunehmen. Sie können auch die vom Laserschutzberater bereitgestellten lokalen Regeln besser lesen und verstehen.

NB: Dies ist ein Lasersicherheitstraining, das sich nicht mit Behandlungsprotokollen oder klinischem Training befasst.

Das Lasermet Medical Laser Safety Training wird normalerweise geleitet von:

Dr. Anna Bass,
LPA für kosmetisch-ästhetische und zahnmedizinische Benutzer von Laser- und IPL-Systemen
CQC-, HIW- und RQIA-Berater

Dr. Anna Bass ist seit 2007 im Lasermet-Team und deckt als zertifizierte Laserschutzberaterin (LPA) die Regionen Süd und Südost ab. Sie hat einen Doktortitel von der University of Victoria, British Columbia, Kanada, einen MSc von der University of Akron, Ohio und einen BSc von der University of Portsmouth (UK). Ihr postgraduales Bildungszertifikat ermöglicht es ihr, Lasermets Core of Knowledge-Schulungskurse gekonnt zu präsentieren und die Rolle von Professor Parsons zu übernehmen. Sie ist außerdem Mitglied der British Medical Laser Association und verfügt über ein RPA-2000-Kompetenzzertifikat als Medical LPA.

Broschüre herunterladen - Kern des Wissenstrainings für Theatermitarbeiter

Um mehr über Lasermet zu erfahren, kontaktieren Sie uns jetzt!

Rufen Sie uns jetzt an: 01202 770740

Email: office@lasermet.com

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

Kontakt