Am Ende des Tages - bei weitem am effektivsten ist es, den Laser und die Ausrüstung, an der er arbeitet, in eine Box zu stecken - aber nicht irgendeine Box. Natürlich muss die Box sicher sein und den gefährlichen und schädlichen Auswirkungen des betreffenden Lasers standhalten.

Sie denken also vielleicht: "OK, also hole ich mir eine Metallbox aus 2 mm Stahl und setze sie um den Laserschweißroboter, und wir sind alle fertig." Es tut mir leid, Sie zu enttäuschen, aber dies wird nicht unbedingt sicher sein. Es hängt alles von der Leistung des Lasers, der Leistungsdichte und seinem Brennpunkt und seiner Brennweite ab.

Lasermet ließ unabhängige Tests an verschiedenen Materialien durchführen, darunter das Strahlen eines 5-kW-Lasers auf eine 2-mm-Stahlblechplatte. Der Stahl hielt und schützte alle - aber nur sieben Sekunden lang!

Was Sie brauchen, ist ein Material, das die Laserenergie viel länger enthält. Ja, Sie haben es erraten, Lasermet hat genau das Material, das Sie suchen. Lasermet wurde speziell entwickelt und streng getestet und hat das Laser Castle® hergestellt, das aus modularen Platten besteht, die dieses spezielle Laserblockierungsmaterial enthalten. Der gleiche unabhängige Test wurde an den Laser Castle®-Panels durchgeführt und das Ergebnis war, dass derselbe 5-kW-Laser nach satten acht Minuten immer noch nicht in das Panel eingedrungen war. (Das Video dazu ist verfügbar Online auf Youtube über die Lasermet-Website - schauen Sie mal rein).

Nehmen wir also für den Moment an, dass Sie sich entscheiden, eine Laser Castle-Kabine zu installieren, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten. Es wird ein Interlock® verwendet, was bedeutet, dass der Laser erst dann scharf geschaltet wird, wenn alle Türen usw. geschlossen wurden. Sie verwenden Ihren Laser und den Roboter, um Ihren Laserprozess durchzuführen. Nach einer Weile stellen Sie fest, dass Sie eine größere Kabine benötigen, und Sie fragen: „Wenn ich ein Lasersicherheitsgehäuse oder eine Laserkabine für meine Laserbetriebe bekomme, was passiert, wenn ich sie ändere oder einen größeren, leistungsstärkeren Laser auf einem Mehrachsenroboter bekomme? ? "

Die Antwort darauf ist sehr einfach. Sie erhalten ein modulares System, das Sie ändern können. Das Laser Castle von Lasermet besteht aus modularen Paneelen und kann daher leicht zerlegt oder ergänzt werden, um seine Größe auf praktisch jede gewünschte Größe zu erhöhen. Ja wirklich!

Die Größe der Laserzellen reicht von der Desktop-Größe bis hin zu raumgroßen Gehäusen - bis hin zu massiven Gehäusen, in die Sie ein Flugzeug einbauen können. Hier einige spezielle, speziell angefertigte Beispiele für Lasersicherheitskabinen…

Tischlaser-Sicherheitsgehäuse

Hier haben wir das optische Tischgehäuse Lucas Laser Castle®, gefolgt von einem sehr großen Laser Castle-Lasergehäuse - groß genug, um ein Flugzeug hinein zu passen.

Große Lasersicherheitskabine

So ist das Laser Castle® in nahezu jeder Größe erhältlich, die Sie benötigen… sicher, verriegelt und zertifiziert, um die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter zu gewährleisten. Lesen Sie mehr auf der Laser Castle Lasersicherheitskabine