EnglishFrenchGermanItalianSpanish

BeratungBeratung, Risikobewertung, Laser-Gefahrenanalyse

Ihr Unternehmen muss sicherstellen, dass es die korrekten Verfahren befolgt und die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen trifft, die in den verschiedenen Standards festgelegt sind. Wenn Sie nicht über dieses Fachwissen verfügen oder eine externe Überprüfung erforderlich ist, können wir Ihnen das Wissen zur Verfügung stellen. Als führende Experten auf dem Gebiet der Lasersicherheit sind wir in der Lage, umfassende Risikobewertungen durchzuführen und entsprechende Empfehlungen abzugeben.

ISO9001: 2015 Zertifikat für Lasermet
ISO9001: 2015 Zertifikat

Ihr Unternehmen muss sicherstellen, dass es die korrekten Verfahren befolgt und die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen trifft, die in den verschiedenen Standards festgelegt sind. Wenn Sie nicht über dieses Fachwissen verfügen oder eine externe Überprüfung erforderlich ist, können wir Ihnen das Wissen zur Verfügung stellen. Als führende Experten auf dem Gebiet der LasersicherheitWir sind in der Lage, umfassende Risikobewertungen durchzuführen und entsprechende Empfehlungen abzugeben.

Lasermet-Berater

  • Paul Tozer LPA - medizinische und nichtmedizinische allgemeine Lasersicherheit

    Paul ist seit 2006 Geschäftsführer von Lasermet, nachdem er zuvor als Vertriebsleiter bei Lasermet gearbeitet hatte. Er ist seit 1994 auf dem Gebiet der Lasersicherheit tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung und Beratung im Bereich Lasersicherheit in den Bereichen Industrie, Forschung, Medizin und Kosmetik. Insbesondere verfügt er über detaillierte Kenntnisse der MPE- und AEL-Berechnungen, der EN 207- und Brillenspezifikationen sowie über das Design von Verriegelungssystemen zur Erfüllung der SIL-Werte gemäß EN 61508. Paul ist Laser und hat einen BSc (Hons) in Physik Von der Association of Laser Safety Professionals akkreditierter Schutzberater.

  • Carolyn Blewett CQC-, RQIA- und HIW-Registrierung LPA für kosmetische, ästhetische und zahnmedizinische Benutzer von Laser- und IPL-Systemen

    Carolyn ist LPA- und Registrierungsdienstmanagerin und deckt praktisch alle Aspekte der CQC-, RQIA- und HIW-Registrierung sowie die Verwaltung des LPA-Dienstes und der Mitarbeiter in Großbritannien ab. Sie ist seit 2008 in dieser Funktion tätig und war zuvor von 2001 bis 2008 in der Pharmaindustrie als Director of Client Services für eine pharmazeutische Marktforschungsagentur tätig. Ihre Rolle als Client Service Manager für über 20 führende Pharmaunternehmen und ihre Arbeit in der Datenanalyse für die pharmazeutische Marktforschung in der Primär- und Sekundärversorgung haben hervorragende Erfahrungen für ihre derzeitige Position bei Lasermet geliefert.

  • Dr. Anna Bass LPA für kosmetische, ästhetische und zahnmedizinische Anwender von Laser- und IPL-Systemen CQC-, HIW- und RQIA-Berater

    Dr. Anna Bass ist seit 2007 im Lasermet-Team und deckt als zertifizierte Laserschutzberaterin (LPA) die Regionen Süd und Südost ab. Sie hat einen Doktortitel von der University of Victoria, British Columbia, Kanada, einen MSc von der University of Akron, Ohio und einen BSc von der University of Portsmouth (UK). Ihr postgraduales Bildungszertifikat ermöglicht es ihr, Lasermets Core of Knowledge-Schulungskurse gekonnt zu präsentieren und die Rolle von Professor Parsons zu übernehmen. Sie ist außerdem Mitglied der British Medical Laser Association und verfügt über ein RPA-2000-Kompetenzzertifikat als Medical LPA.

  • Fiona Robertson Leiter der Testabteilung von Lasermet

    Fiona Robertson ist die Leiterin der Testabteilung von Lasermet. Sie hat einen Master in Physik an der Universität von Southampton abgeschlossen und zertifiziert und klassifiziert seit 2015 Laser nach BS EN 60825-1: 2001-2014 (Lasersicherheitsnorm) und LEDs nach BS EN 62471 (Photobiologische Sicherheit von Lampen & Lampensysteme (dh der Standard für optische Strahlung ohne Laser). Darüber hinaus klassifiziert sie Produkte nach BS EN 60825-12 (Freiraumoptik) und BS EN 60601-2-22 (Medizinische Elektrogeräte).

    Das Spektrum der getesteten Geräte umfasst ein breites Spektrum an Laserprodukten, von Schweißgehäusen bis hin zu Laserpointern und von medizinischen Lasern bis hin zu Laser-Entfernungsmessern.

    Sie ist mit IEC TR 60825-14 (Anleitung zu bewährten Verfahren für die sichere Verwendung von Laserprodukten) vertraut und hat bereits Studenten in Mathematik und Physik (bis GCSE-Niveau) unterrichtet. Daher ist sie mit Präsentationen bestens vertraut und bietet daher zahlreiche Schulungen zur Lasersicherheit an die für Lasersicherheitsbeauftragte konzipiert sind.

    Fiona ist der „go to“ -Ingenieur, der Kunden beim Produktdesign in Bezug auf die Lasersicherheit berät, und hat sich zu den Eigenschaften der Laseremissionen beraten, die erforderlich sind, damit Laser eine bestimmte Klassifizierung erfüllen.

    Sie ist auch verantwortlich für die Aufrechterhaltung der UKAS-Akkreditierung von Lasermet nach BS EN 60825-1 und hat kürzlich den UKAS-Geltungsbereich des Unternehmens um BS EN 62471 (für LEDs) und BS EN 60825-1 für die externe Klassifizierung von Lasern erweitert.

    Der UKAS-Akkreditierungspreis (BS 17025) ist das Ergebnis eines äußerst strengen Prüfungs- und Bewertungsprozesses über einen Zeitraum von mehreren Jahren, und Fiona ist für die Erreichung dieses Ziels verantwortlich.

  • Irfan Azam LPA für kosmetische, ästhetische und zahnmedizinische Anwender von Laser- und IPL-Systemen CQC-, HIW- und RQIA-Berater

    Irfan ist seit 2008 als Lasermet LPA für die Midlands, den Nordwesten und den Nordosten Englands tätig. Als zertifizierter Laserschutzberater für kosmetische, ästhetische, zahnärztliche und medizinische Anwendungen ist Irfan an CQC-, HIW- und RQIA-Registrierungen beteiligt. einschließlich Site Audits.

    Sein Abschluss und seine Erfahrung als Qualitätsmanager in der kosmetischen und bariatrischen Chirurgie haben es ihm ermöglicht, gut mit Patienten und Chirurgen in Privatkliniken und Krankenhäusern zusammenzuarbeiten, insbesondere in Bereichen hochkomplexer und sensibler Natur.

    Irfan wurde außerdem das RPA-2000-Kompetenzzertifikat als Laserschutzberater akkreditiert.

  • Peter Fishdougal (früher Fishwick)

    Peter Fishdougal (früher bekannt als Peter Fishwick) trat 2013 dem Lasermet-Team als technischer Offizier bei, der für das von UKAS akkreditierte Testlabor verantwortlich ist. Seine tägliche Aufgabe ist das Testen und Klassifizieren von Laserprodukten für Kunden. Er führt auch industrielle Lasersicherheitsaudits durch und fungiert als kompetente Person für verschiedene Unternehmen. Er befasst sich auch mit FDA / CDRH-Registrierungsberichten.

    Pete begann während seines Studiums der Physik mit Astronomie an der Southampton University mit Optik zu arbeiten. 2005 wechselte er zur Hologrammproduktion für ein Forschungslabor in Cambridge. In Cambridge beschäftigte er sich mit Lasersicherheit, indem er Lasersicherheitsbeauftragter wurde. Dadurch wurde er in Lasermet eingeführt und entwarf Lasergehäuse für die Hologrammherstellung.